Aktuelles

Das neue Musikschuljahr beginnt am 1. Oktober 2016. Das umfassende Angebot der Musikschule finden Sie unter „Kurse und Projekte“ und im Programm 2016/2017
des Bildungszentrums auf den Seiten 84 bis 88. Dieses Programm wird ab 03. August hier veröffentlicht und auch an die Haushalte im Landkreis Wolfenbüttel verteilt.

Es gibt in einigen Fächern an der Musikschule noch freie Plätze, zum Beispiel in den Kursen der Musikalischen Früherziehung ( 4-6jährige Kinder) und im Kurs Musikalische Grundausbildung (6-8jährige Kinder).

Informationen und Anmeldungen unter Telefon (05331/84 140)


 

Neu an der Musikschule: Musiktherapie und heil-musikpädagogische Angebote


Die Musikschule im Bildungszentrum erweitert ihr Programm  im Jahr 2016 um Musiktherapie und heil-musikpädagogische Angebote:

Diese Angebote sind  gedacht für Menschen aller Altersstufen-

- mit Entwicklungsverzögerungen-

- mit psychosomatischen Beschwerden

- in Krisensituationen (z.B. bei oder nach schweren emotionalen Belastungen, Ängsten, Einsamkeit, Kontaktschwierigkeiten)

- mit dem Wunsch, sich innerlich zu ordnen und zur Ruhe kommen zu können

Selbstbewusstsein, Präsenz und Kontaktfähigkeit dieser Menschen sollen gestärkt werden.

Dieses heil-musikpädagogische Angebot wird von Frau Mechthild Werner jeweils individuell nach den Bedürfnissen, Gegebenheiten und Wünschen des Interessenten gestaltet. Mechthild Werner hat sowohl als Musikerin/Musikpädagogin wie auch als Therapeutin vielseitige Erfahrungen. Daher können in diesem Unterricht Elemente aus der Musikpädagogik, aus der Körperarbeit, der Musiktherapie und Psychotherapie natürlich zusammenfließen, jeweils ganz nach Maßgabe der aktuellen persönlichen Situation und nach den speziellen Bedürfnissen des Schülers.

Sie können Musiktherapie und die heil-musikpädagogische Angebote  jeweils für ein halbes Jahr buchen und auf Wunsch dann verlängern.

Möchten Sie mehr wissen, haben Sie Fragen? überlegen Sie ob Sie Ihr Kind oder sich selber anmelden? Weitere Informationen erhalten Sie unter

www.mechthild-werner.de oder unter Telefon 0531 794343


Termine


Französisch-Deutsche Cellotage

Vom 24. Bis 28. Mai besuchen junge Cellistinnen und Cellisten vom Conservatoire de Cachan, der französischen Partnerstadt des Landkreises, Wolfenbüttel.
Sie erwidern den Besuch von 15 jungen Cellistinnen und Cellisten der Musikschule in Cachan im Mai 2016.
Neben den Aktivitäten mit den gastgebenden Familien wird natürlich auch musiziert.
Höhepunkt des Besuchs wird dann das gemeinsame Konzert in der Kirche St. Trinitatis sein.

Termin: Samstag, 27. Mai 2017 um 16.00 Uhr
Ort: St. Trinitatis, Holzmarkt, Wolfenbüttel

________________________________________________________

Tag der Kooperationen 2017

Kinder und Pädagogen aus Kitas, Grundschulen und der Musikschule gestalten Aufführungen. Die Einrichtungen sind Partner im  Musikalisierungsprogramm „Wir machen die Musik“.

Dieses Programm wurde vom Landesverband niedersächsischer Musikschulen entwickelt und  wird seit 2009 vom Ministerium für Wissenschaft und Kultur gefördert.

Mehr Informationen unter www.wirmachendiemusik.de

Termin: Mittwoch, 31. Mai 2017 mit Aufführungen um 11.00, 14.30 und 16.00 Uhr
Ort:
Orchestersaal der Landesmusikakademie Niedersachsen; Am Seeliger Park 1; 38300 Wolfenbüttel

________________________________________________________

4. Regionales Musikfest der Kontaktstelle Musik Braunschweig

Die Kontaktstelle Musik Region Braunschweig veranstaltet ihr 4. Regionales Musikfest am 18. Juni 2017 in Wolfenbüttel. Damit fällt dieses Fest auch auf den bundesweiten, vom Deutschen Musikrat ausgerufenen „Tag der Musik 2017“. Wie an den Festen zuvor soll an diesem Tag mit Hilfe der lokalen Kontaktstellen und Musikschulen ein umfassendes Bild der musikalischen Kultur in unserer Region entstehen. Laien und professionelle Musiker sind eingeladen, daran mitzuwirken. Es können Ensembles, Gruppen und Solisten teilnehmen. Das Musikfest wird eröffnet mit einem Gottesdienst um 10 Uhr in der Hauptkirche BMV. Anschließend wird die Wolfenbütteler Altstadt Bühne sein für die Musiker. Als Spielorte stehen Kirchen, das Bildungszentrum mit Hof, Pavillon und Barockgarten und die Landesmusikakademie mit dem Orchestersaal und der Villa Seeliger zur Verfügung. Drei Bühnen im Seeliger Park, am Zimmerhof und im Bildungszentrum bieten Platz für Orchester und Chöre, aber auch für Rock- und Popbands und kleinere Ensembles. Eine besondere und spezielle Attraktion sind die Hinterhöfe der Altstadt, die von etlichen Anwohnern den Musikern als Auftrittsorte zur Verfügung gestellt werden.

Anmeldung und Information gibt es bei der Kontaktstelle Musik Region Braunschweig unter www.kontaktstelle-musik.de / Musikfest

Informationen gibt es aber auch hier in der Musikschule im Bildungszentrum.

Anmeldeschluss ist der 31.12.2016

Termin: Sonntag, 18.06.2017 von 10 bis 20 Uhr
Ort: Verschiedene Orte in der Wolfenbütteler Altstadt