DozentInnen für Akkordeon

 


 



Uta Heitmann
(Akkordeon) 

 

Uta Heitmann studierte nach dem Abitur am Hohner-Konservatorium in Trossingen Musik mit den Fächern Akkordeon, Dirigieren, Klavier und Elementare Musikerziehung. Seit 1991 gibt sie an der Musikschule im Bildungszentrum den Akkordeonunterricht und leitet ein Akkordeonorchester und ein Akkordeonensemble. Seit 2009 wirkt sie außerdem im Musikalisierungsprogramm „Wir machen die Musik“ mit und führt in verschiedenen Kindertagesstätten kleine Kinder an die Musik heran.

 

Akkordeonunterricht an der Musikschule
  • Unterrichtsbeginn bereits mit 6 Jahren möglich
  • Unterricht in Gruppen- oder Einzelunterricht
  • Standardbass und/oder Melodiebass

    Akkordeonorchester, Akkordeonensemble
    Leitung Uta Heitmann
Zurzeit gibt es an der Musikschule ein Akkordeonorchester und ein Akkordeonensemble.
  • Im Akkordeonorchester kann man bereits nach 2 bis 4 Jahren Akkordeonunterricht spielen und das Gelernte aus dem Unterricht anwenden und vertiefen. Gespielt wird sowohl Originalliteratur als auch Bearbeitungen für Akkordeonorchester. Herzlich willkommen sind natürlich auch diejenigen, die irgendwann mal Akkordeon gelernt haben und Ihre Kenntnisse wieder auffrischen wollen.
  • Das Akkordeonensemble baut auf dem Akkordeonorchester auf und richtet sich an engagierte Jugendliche und Erwachsene. In kleinerer Besetzung werden auch dort Originalwerke und Arrangements für Akkordeonorchester erarbeitet.

    Sowohl das Akkordeon-Orchester als auch das –Ensemble ist fast jedes Jahr bei der in Wolfenbüttel sehr bekannten Veranstaltung „Viva la musica“ zu hören.
    Geprobt wird immer freitags zwischen 17.30 Uhr und 19.15 Uhr im BIZ.