Dozent für Trompete

 


 

Andreas Kößler (Trompete)

Ich wurde 1966 in Würzburg geboren.

Seit meiner frühen Kindheit begeisterte mich die Musik. Mein Großvater, der auch mein erster Lehrer war, spielte selbst Trompete. So hatte ich schon als kleiner Junge im Alter von sechs Jahren ein Auge auf dieses wunderbare Instrument geworfen. Ich war gerade acht geworden, als in unserem kleinen Dorf ein Jugendblasorchester gegründet wurde.

Dann wurde Prof. Adam Zeyer, der an der Musikhochschule in Köln unterrichtete, mein Lehrer. Er ist bis heute einer der erfolgreichsten Trompeten-Professoren Deutschlands.

Auf den Jugendfestspielen in Bayreuth lernte ich den Trompeter Bo Nilsson kennen, der mein nächster Lehrer wurde. Zum Unterricht fuhr ich jeden Monat für 7-14 Tage nach Malmö (Schweden). Bo Nilsson empfahl mir dann Boyde Hood vom Los Angeles Philharmonic Orchestra. So ging die Reise nach Kalifornien, wo ich ein Jahr studierte.

1995 bestand ich an der Hochschule für Musik in Würzburg das Meisterklassen-Diplom.

Es folgten Engagements in verschiedenen Orchestern und Lehrtätigkeiten an diversen Musikschulen.

Mein Wissen gebe ich gerne an meine Schüler weiter. Das ist der Grund warum ich als Trompeten-Dozent arbeite.