Aktuelle Informationen zur Corona-Pandemie

Liebe Besucherinnen und Besucher des Bildungszentrums Landkreis Wolfenbüttel,
auf dieser Seite möchten wir Sie immer gesondert über den aktuellen Stand im Umgang mit der Corona-Pandemie im Bildungszentrum informieren. 


03.11.2020

Hygiene- und Schutzkonzept im Bildungszentrum

Wir haben unser umfangreiches Hygiene- und Schutzkonzept für Ihren Aufenthalt im BIZ aufgrund der aktuellen Entwicklungen ergänzt. Die wichtigsten Punkte finden Sie nachfolgend, unser vollständiges Hygienekonzept steht Leitet Herunterladen der Datei einhier zum Download bereit. Wir bitten Sie, die Regelungen zu beachten – Sie dienen Ihrem und unserem Schutz. Lassen Sie uns gemeinsam dafür Sorge tragen, die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen.

Zutritt und Aufenthalt im BIZ

Bitte klären Sie Ihr Anliegen vorwiegend telefonisch oder per Mail. Wir sind zu unseren regulären Öffnungszeiten für Sie erreichbar unter: 05331 84 150 oder per Mail unter vhs-wf@lk-wf.de

Betreten Sie das BIZ nur, wenn Sie an einem Kurs teilnehmen oder eine Terminvereinbarung haben. Verlassen Sie das BIZ bitte zügig nach Ende Ihres Kurses bzw. Termins. Wir sind verpflichtet, Ihre Kontaktdaten und Aufenthaltsdauer zu dokumentieren.

Personen mit einer Covid-19 Erkrankung; Personen, die sich in Quarantäne befinden oder Personen mit Krankheitszeichen, die auf eine Covid-19-Erkrankung deuten, ist der Aufenthalt im BIZ nicht gestattet.

Abstand

Bitte achten Sie darauf, jederzeit einen Abstand von 1,5 m. zu anderen Personen einzuhalten.

Unsere Kursräume sind auf Frontalunterricht ausgerichtet. Ausnahmen bestehen in der Musikschule und im Kunstbereich. Der Mindestabstand wird in allen Kursräumen eingehalten.

Mund-Nasen-Schutz (MNS)

Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (MNS) ist in unserem Haus Pflicht. Der MNS kann abgelegt werden, wenn Sie Ihren Sitzplatz erreicht haben, er muss aber getragen werden, wenn Sie sich im Kursraum bewegen oder wenn der Abstand von 1,5 m. zu anderen Personen nicht eingehalten werden kann.

Im Musikschulunterricht muss der MNS durchgängig auch während des Unterrichts getragen werden, Ausnahmeregelungen nach der Niedersächsischen Corona-Verordnung werden von den Dozent*innen kommuniziert.

Lüften

Es wird nach dem 20-5-20 Prinzip gelüftet. Nach 20 Minuten Unterricht erfolgt eine 5-minütige Stoßlüftung, danach finden wieder 20 Minuten Unterricht statt. Bitte achten Sie mit darauf, dass die Lüftungsintervalle eingehalten werden. Längere Lüftungszeiten sind natürlich möglich.

Hygienemaßnahmen

Im Bildungszentrum stehen Desinfektionsspender für die Handhygiene bereit.
Unsere Räumlichkeiten und der Sanitärbereich werden täglich gründlich gereinigt.

Erhebung von Kontaktdaten

Wir sind verpflichtet, Ihre Kontaktdaten und Aufenthaltsdauer im BIZ zu dokumentieren. Diese Dokumentation ist auf Verlangen dem Gesundheitsamt vorzulegen. Diese erhobenen Kontaktdaten werden spätestens vier Wochen nach Ihrem letzten Aufenthalt im BIZ gelöscht, es sei denn, wir haben Ihre Daten im Zuge einer Kursanmeldung erhalten oder führen die Teilnahmeliste im Rahmen eines Kursangebots.

  


02.11.2020

Das BIZ bleibt grundsätzlich geöffnet – Absage von Bewegungskursen

Unser Kurs- und Unterrichtsangebot kann laut niedersächsischer Corona-Verordnung auch im November stattfinden und wir freuen uns, dass unser Haus geöffnet bleibt.

Trotzdem können einige Bildungsangebote leider bis Ende des Jahres nicht mehr stattfinden. Dazu zählen alle Bewegungskurse im Gesundheitsbereich. Diese Kurse müssen leider abgesagt werden – alle Teilnehmer*innen, die von der Kursabsage betroffen sind, erhalten in den nächsten Tagen noch eine persönliche Mitteilung. Die Kursentgelte werden in den nächsten Wochen anteilig erstattet.

Sollten wir aufgrund aktueller Entwicklungen weitere Kurse absagen müssen, erhalten Sie von uns eine zielgerichtete Information. Solange Sie keine Nachricht von uns erhalten, findet Ihr Kurs regulär statt.

02.11.2020

Beratung für Migranten (zurzeit nur nach telefonischer Terminvereinbarung!)

Wenn Sie in unsere Beratung kommen möchten, vereinbaren Sie bitte vorher telefonisch einen Termin 
mit Frau Piehl Tietz, Telefon 05331/84-152
Ohne Termin kann aus aktuellem Anlass leider keine Beratung stattfinden! 

30.10.2020

Niedersächsische Verordnung zum Umgang mit Corona

Am 30.10.2020 hat das Land Niedersachsen, aufgrund der Beschlüsse auf Bundesebene, die niedersächsische Corona Verordnung angepasst. Daraus geht auch hervor, dass der Betrieb von Bildungseinrichtungen, wie z.B. den Volkshochschulen, weiter geht.

Leitet Herunterladen der Datei einNiedersächsische_Corona-Verordnung.pdf