+++ AKTUELLES +++

Vorübergehende Einstellung des Bücherbus-Betriebes

Aufgrund der aktuellen Pandemielage wird der Bücherbus des Landkreises Wolfenbüttel ab Montag, dem 02. November 2020 seinen regulären Betrieb vorübergehend einstellen, um die Ausbreitung des Corona-Virus im Landkreis Wolfenbüttel zu verlangsamen. Um Sie auch weiterhin mit Lesestoff zu versorgen, packt Ihnen das Team vom Bücherbus gern Überraschungs-Lesestoffbeutel. Öffnet internen Link im aktuellen FensterHier erfahren Sie Näheres.

 

Vorübergehende Einstellung des Betriebs auf der Mediengalerie:

Aufgrund der aktuellen Pandemielage wird die Mediengalerie, ab Montag, den 02. November 2020 vorübergehend ihren Betrieb einstellen. Voraussichtlich werden wir im neuen Jahr 2021 wieder für Sie da sein.


Willkommen in der Abteilung Kultur & Medien!

Die Aufgaben der Abteilung Kultur & Medien im Bildungszentrum sind vielfältig: Kulturförderung, Heimatpflege und Ehrenamt, Medienverleih und Medienbildung sowie Leseförderung durch den Bücherbus.

In dem umfangreichen Bildungsangebot des Bücherbusses liegt der Schwerpunkt auf der Förderung von Lesefertigkeit und Lesefreude. Mit dem Bücherbus bringen wir regelmäßig Literatur zu den Bücherbushaltestellen im Landkreis Wolfenbüttel. Wir freuen uns, Sie an der Ihnen nächstgelegenen Haltestelle begrüßen zu dürfen.

Die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung werden derzeit besonders deutlich: Arbeiten im Homeoffice, Videocalls mit den Enkeln und Homelearning für viele Schülerinnen und Schüler. Das Medienzentrum des Landkreises Wolfenbüttel unterstützt Lehrkräfte bei der Umsetzung der Digitalisierung. Wir bieten diverse Fortbildungsmodule und eine neue Fortbildungsreihe an, mit der wir in verschiedenen Schulen zu Gast sind.

Die Servicestelle Kultur bietet Künstlerinnen und Künstlern, Kulturvereinen und ehrenamtlichen Kulturschaffenden im Landkreis Wolfenbüttel Beratung, Vernetzung und Weiterbildung. Neu ist die Umsetzung des Pilotprojektes Kreismagazin, bei dem in einer zweijährigen Projektphase bis Mite 2022 die Einrichtung eines Kreismagazins konzipiert und erprobt wird.

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen. Sprechen Sie uns an!


Keine Nachrichten verfügbar.