Herbstprogramm vorgestellt: „wieder zusammenkommen“ im Bildungszentrum

Unter dem Motto „wieder zusammenkommen“ startet das neue Semester des Bildungszentrums Landkreis Wolfenbüttel ab 6. September 2021. Die Teilnehmenden erwartet im Herbstsemester ein breitgefächertes Bildungsangebot mit rund 400 Kursen, davon finden 80 Kurse und Vorträge online statt.

Das gedruckte Programmheft präsentiert sich mit deutlich weniger Seiten sehr kompakt und übersichtlich. „Wir wollen mit dem Heft eine Brücke bauen zu den Informationen auf unserer Webseite“ erläutert Katja Schlager, Leiterin des Bildungszentrums, die vorgenommenen Änderungen. „Alle wesentlichen Informationen über unser Beratungs- und Bildungsangebot sind im Heft abgebildet. Sie werden durch einen Kursüberblick im zweiten Teil ergänzt. Weiterführende Inhalte sind dann auf unserer Webseite zu finden. Eine Brückenfunktion übernehmen die eingefügten QR-Codes, die einen schnellen Zugang zu unserer Webseite ermöglichen“.

Neben bewährten und beliebten Kursen sind auch wieder neue Angebote im Programm. So können die Teilnehmenden etwa persönlich oder online in die bewegte Yoga-Mittagspause gehen oder einen Überblick über die europäischen Regionalsprachen gewinnen. In Konversationskursen in Englisch und Spanisch gibt es Grammatik- und Wortschatzübungen in kurzweiliger Form. Der 100. Geburtstag des berühmten Künstlers Joseph Beuys wird in einem Onlinevortrag gewürdigt, zudem können Kurse zur Trend-Fließ-Malerei „pouring“ besucht werden. Für die berufliche, kaufmännische Weiterbildung werden wieder Xpert-Business-Zertifikatskurse angeboten. Mit einer Onlineveranstaltungsreihe nimmt das Bildungszentrum an dem Festjahr zu 1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland teil.

Auch die Herbstferien können zur Weiterbildung genutzt werden, mit Bildungsurlauben zu nachhaltigem Konsum, PC-Systemsupport, sowie einem Bildungsurlaub zum Leben mit/ohne Stress.

Neu im Programm der Musikschule ist der Violinunterricht nach der Suzuki-Methode. Das Bläserensemble lädt zu einem motivierten Neustart für Musizierende mit einer Unterrichtserfahrung ab 2 Jahren ein.

Zusätzlich gibt es vielfältige Weiterbildungen für Vereine, Kulturschaffende sowie Heimatpflegerinnen und Heimatpflegern.

Die Bildungsangebote werden durch umfangreiche Beratungsangebote begleitet. Hier werden Fragen zu den einzelnen Fachbereichen der vhs beantwortet, aber auch zur Mediennutzung, zum Medientechnikverleih, zur Digitalisierung im Unterricht oder zum Online-Learning im BIZ. Die Servicestelle Kultur bietet Einzelberatungen zur Kulturförderung an oder informiert über die Ehrenamtskarte. Im „B-Punkt“ findet die Bildungsberatung statt und die Beratung zur Bildungsprämie. Die Möglichkeit zur Interkulturellen Beratung sowie die Kontaktstelle Musik runden das Beratungsangebot ab.

Im neuen Programm kann Öffnet externen Link in neuem Fensterhier ab sofort geblättert werden. Gedruckte Programme liegen im Bildungszentrum Landkreis Wolfenbüttel, Harzstraße 2-5, 38300 Wolfenbüttel bereit sowie an verschiedenenÖffnet internen Link im aktuellen Fenster Auslageorten.

 

 

« zurück zur Übersicht
Katja Schlager (Leitung Bildungszentrum), Janina Gündermann (Leitung Kultur & Medien) und Martin Bujara (Leitung Musikschule) laden die Teilnehmenden zum neuen Semester ein.