Servicestelle Kultur

Beratung, Vernetzung und Weiterbildung – das sind die zentralen Aspekte, die die neue Servicestelle Kulturschaffenden im Landkreis bietet. Sie planen ein Kulturvorhaben? Wir können Sie bei der Umsetzung beraten, helfen Ihnen bei der Suche nach Finanzierung für kulturelle Projekte und unterstützen Sie bei einem Antrag auf Kulturförderung.

Durch aktivierende Kulturarbeit fördern wir Kulturschaffende im Landkreis Wolfenbüttel. Wir sind verantwortlich für finanzielle Förderung und unterstützen Heimatpflegerinnen und -pfleger sowie Ehrenamtliche bei ihrem bürgerschaftlichen Engagement.

Im Oktober 2019 startet unsere Reihe mit Weiterbildungsangeboten für Kulturschaffende und Vereine bei uns im Bildungszentrum.

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen! Melden Sie sich, wenn Sie sich weitere Fortbildungen wünschen oder Möglichkeiten suchen, sich austauschen zu können.

Kontakt:Öffnet internen Link im aktuellen FensterJanina Gündermann


Weiterbildungsveranstaltungen für Kulturschaffende und Vereine

12. Februar 2021 - Fördermittel in Corona-Zeiten. Ein Fundraising-Impuls für Kulturschaffende.
Erst die Nullzinsphase, nun die Corona-Pandemie - die Fördermittel-Suche wird immer anstrengender. Wie funktionieren Förderanträge eigentlich? Der einstündige Impuls gibt einen Einblick in das Basiswissen zur Beantragung von Fördermitteln.

Dieser Impulsvortrag richtet sich an Kulturschaffende mit kaum Erfahrung mit der Beantragung von Fördermitteln. Es wird um folgende Fragen gehen:

- Wie funktionieren Förderanträge?
- Was gehört in eine gute Projektbeschreibung?
- Was muss man bei der Erstellung eines Kosten- und Finanzierungsplanes beachten?

Soweit möglich, werden auch Ihre spezifischen Fragen beantwortet.

Referent: Malte Schumacher, Philantropieberater
12. Februar 2021; 17:00-18:00 Uhr, Onlineveranstaltung
Anmeldeschluss: 01. Februar 2021. Kostenfrei. Hier geht's zur Anmeldung Öffnet externen Link in neuem FensterKM7304

17. Februar 2021 - Erfolgreiche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für Vereine und Kulturschaffende
Das Seminar vermittelt theoretische Grundlagen und praktische Ansätze für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Das Seminar richtet sich an haupt- und ehrenamtliche Kommunikationsverantwortliche in Kultureinrichtungen und Vereinen mit wenigen oder gar keinen Vorerfahrungen. Es werden folgende Inhalte vermittelt:

- theoretische Grundlagen und praktische Ansätze für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit werden erlernt
- Definition von Zielgruppen
- Kennenlernen verschiedener Kommunikationskanäle und ihrer Besonderheiten
- einfache Journalistische Regeln werden eingeübt
- Wissen wird in praktischen Übungen vertieft

Referentin: Wiebke Dalhoff, Landesverband Soziokultur Niedersachsen e.V.
17. Februar 2021; 15:00-19:00 Uhr, Onlineveranstaltung
Anmeldeschluss: 01. Februar 2021. Kostenfrei. Hier geht's zur Anmeldung Öffnet externen Link in neuem FensterKM7302


Corona-Hilfen für Kulturschaffende 

Im Folgenden finden Sie eine erste Übersicht zu coronaspezifischen Förderhilfen für Kulturschaffende im Landkreis Wolfenbüttel.

  •  Öffnet externen Link in neuem FensterÜberbrückungshilfe für Soloselbstständige (2. Phase) der Bundesregierung.
    Zum Antrag und weiteren Informationen der NBank gelangen Sie Öffnet externen Link in neuem Fensterhier. 

  • Mit dem Programm Öffnet externen Link in neuem Fenster„Niedersachsen dreht auf" fördert das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur innovative künstlerische / kulturelle Projekte und Veranstaltungen wie auch Soloselbständige im Kulturbereich.

  • Investitionen in die digitale Infrastruktur und Sicherheit niedersächsischer Vereine kann der Öffnet externen Link in neuem Fenster„Digitalbonus.Vereine.Niedersachen“ fördern.

  • Das Bundesregierungs-Programm Öffnet externen Link in neuem Fenster„NEUSTART KULTUR“ unterstützt Investitionen und Projekte im Kulturbereich, u.a. auch für Soloselbstständige und Kleinunternehmen.

  • Informationen zu geförderten Themenausschreibungen des Fonds Soziokultur mit dem Titel „Neustart Kultur“ finden Sie Öffnet externen Link in neuem Fensterhier.
     
  • Weiterführende Informationen, Beratung und aktuelle Übersichten zu Hilfsangeboten finden Sie auch auf der Website des Öffnet externen Link in neuem FensterLandesverbands Soziokultur Niedersachsen.

 

 

 

Ehrenamt

Als Anerkennung für ehrenamtliches Engagement können Sie beim Landkreis Wolfenbüttel die niedersächsische Ehrenamtskarte beantragen. Für Informationen wenden Sie sich an uns oder besuchen Sie www.freiwilligenserver.de

Die Antragsteller sollten folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • mindestens fünf Stunden ehrenamtliche Arbeit pro Woche leisten bzw. 250 Stunden im Jahr
  • mindestens seit drei Jahren für das Gemeinwohl in einer Organisation tätig sein
  • ehrenamtliche Arbeit ohne Aufwandsentschädigung leisten, die über die Erstattung von Kosten hinausgeht
  • mindestens 18 Jahre alt sein

Informationen zum Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe und im Bereich Demokratie erhalten Sie Vorort bei ihrer Gemeinde oder bei im Bildungszentrum des Landkreises Wolfenbüttel bei Öffnet internen Link im aktuellen FensterJana Ehlermann oder Katja Schlager.

Kontakt: Öffnet internen Link im aktuellen FensterBeate Kosfeld


Heimatpflege und Regionalgeschichte

Angebote von unserem Kooperationspartner „Braunschweigische Landschaft e.V.“. Sie bietet regelmäßig heimatpflegerisch und regionalgeschichtlich interessierten Bürgerinnen und Bürgern Seminare und Vorträge an. 

Braunschweigische Landschaft e.V.
Geschäftsstelle Löwenwall 16, 38100 Braunschweig
Tel. (0531) 28019750  
Fax (0531) 28019755
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailinfo@braunschweiqischeland­schaft.de